Huawei kündigt faltbares Smartphone für den MWC 2019 an

      Huawei kündigt faltbares Smartphone für den MWC 2019 an

      Zuletzt aktualisiert am

      Am Rande der Vorstellung ihres neuen 5G-Modems hat Huawei ein faltbares Smartphone angekündigt.

      Neben notchlosen Displays mit Kameraloch scheint das Jahr 2019 für Mobiltelefonie vor allem einen Trend zu bringen: Faltbare Smartphones. Das Royole Flexpai war das erste Gerät seiner Art, aber auch andere Hersteller stehen bereits in den Startlöchern. Samsung ist ein großer Kandidat und auch Huawei soll bereits seit 2017 funktionierende Faltphone-Prototypen besitzen.

      Und nun macht Huawei ernst. Denn am Ende ihres 5G-Events stellte Huawei-Boss Richard Yu unmissverständlich klar:

      Wir freuen uns darauf, euch im Februar in Barcelona zu sehen, wo wir das erste 5G-Smartphone der Welt mit faltbarem Display herausbringen werden.

      Ein Smartphone mit faltbarem Display zu bauen, ist tatsächlich keine einfache Aufgabe. Flexible OLED-Panels gibt es zwar schon eine ganze Weile, das Problem war bisher der „Unterbau“ des Displays. Die ganze aus mehreren Schichten bestehende Konstruktion muss ausreichend flexibel sein und sich zehntausendfach verbiegen lassen, ohne kaputt zu gehen. Offenbar sind diese technischen Hürden nun überwunden.

      Freut ihr euch auf faltbare Smartphones? Oder meint ihr, dass es sich hier nur um eine technische Spielerei handelt, die niemand braucht? Schreibt und diskutiert mit uns in den Kommentaren.

      Huawei Smartphones bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.